Seminar "Lehren Lernen"

tun.starthilfe allein kann nicht alle Unterkünfte im Landkreis mit Deutschkursen und Individueller Begleitung abdecken. Umso wichtiger sind die Ehrenamtlichen vor Ort, die hervorragende Arbeit leisten.

 

Doch eine Sprache zu unterrichten, traut sich manch eine*r nicht ohne Anleitung zu. Deshalb entschloss sich tun.starthilfe vergangenen Oktober erstmals ein Einführungsseminar "Lehren Lernen" für interessierte Ehrenamtliche anzubieten.

 

 

Die wichtigsten Fragen werden in diesem Seminar geklärt:

  • Wie gehe ich auf meine Schüler*innen zu?
  • Welche Informationen sind relevant, welche nicht?
  • Was tun, wenn man keine gemeinsame Fremdsprache hat und wie funktioniert überhaupt Alphabetisierung?

Die Teamleiterinnen des Sprachunterrichts werden hierbei einen Überblick geben über mögliche Formen der Sprachvermittlung, die Organisation des Unterrichts und über die Bedürfnisse, die die Lernenden haben. Im Anschluss werden die Lernboxen von tun.starthilfe vorgestellt, die sich aus eigenen und fremden Arbeitsmaterialien zusammensetzen. In Kleingruppen werden dann die Materialien besprochen, ausprobiert und Fragen geklärt.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei und auch die selbst erstellten Arbeitsmaterialien und eine "Einkaufsliste" stellen wir in digitaler Form gerne zur Verfügung. Doch natürlich freuen wir uns über kleine Spenden zur Finanzierung unserer kommenden Sommerschule.