Deutschlehrer*Innen

 

Modulbeschreibung Lehrer*innen:

Wir unterrichten einmal pro Woche, meist in Zweier-Teams, in den Unterkünften für etwa zwei Stunden. Die Studierenden erhalten im Begleitseminar Hilfestellung bei der Unterrichtskonzeption. Nicht nur für DiDaZ-/DaF- und Lehramtsstudiengänge ist dieser Bereich geeignet, sondern auch für alle anderen Interessierten.

Das Deutschteam hat keine begrenzte Personenanzahl, da der Unterricht, wenn möglich, auch mehrmals in der Woche stattfinden kann. Wenn die Wohnorte nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind, sollen Fahrgemeinschaften selbstständig organisiert werden. Die Fahrtkosten dafür werden von tun.starthilfe übernommen.

 

Begleitseminar:

Deutschunterricht für Geflohene: Materialien, Handreichungen und Werkzeuge für Unterricht vor Ort.

 

Leistungsnachweis:

Portfolio bestehend aus einem Lerntagebuch und Reflexion des Unterrichts.

Leitung Deutschbereich: Julia Kreutzer und Monja Herold