Sprachschulen der tun.starthilfe


In der Sprachschule kamen jeweils für zwei Wochen Geflohene der dezentralen Unterkünfte im Landkreis Eichstätt, Freiwillige und unterschiedliche Player (Vereine, Institutionen und Hilfsorganisationen) des Landkreises zusammen. Im Mittelpunkt stand dabei das Voneinander-Lernen, die Begegnung und der Austausch. Neue Kontakte, Erfahrungen und viel Spaß sind garantiert!


Die geschichte der Sprachschulen

Alles begann im Sommer 2013, als tun.starthilfe für flüchtlinge zusammen mit  live for life e. V. eine zweiwöchige Sprachschule in den Semesterferien organisierte, um den Unterricht, der während des Semesters von den Studierenden in den Unterkünften im Landkreis angeboten wurde, nicht zu unterbrechen. In den ersten beiden Jahren lagen die Teilnehmer*innenzahlen bei bis zu 100 Personen. Das Jahr 2015 stellte eine besondere Herausforderung für die noch junge Initiative dar: Nach der Frühlingschule, bei der schon 150 Teilnehmer*innen angemeldet waren, folgte eine Sommerschule mit insgesamt 400 Geflohenen. Augrund der hohen Anmeldezahlen und den daraus resultierenden organisatorischen Herausforderungen gab es dann 2016 eine große Sommerschule mit mehr als 700 Teilnehmer*innen im August. Bei der letzten Sprachschule 2017 nahmen dann nur noch etwa 200 Menschen teil.

 

Einerseits kommen heute weit weniger Menschen in der Region an, andererseits haben sich die Bedürfnisse der in und um Eichstätt lebenden Geflohenen verändert. Ging es Anfangs noch um das Kennenlernen der deutschen Sprache, um erste Kontakte und Zurechtfinden in der neuen Nachbarschaft, stehen heute Themen wie Bewerbungstraining und nachhaltige Integration im Vordergrund.


Sonderausgaben der Newsletter über die sprachschulen

Wir haben die meisten Exemplare auch noch als gedruckte Version im Büro. Kommt vorbei und holt sie euch ab. Falls ihr nicht mehr in Eichstätt wohnt, schicken wir sie auch gerne zu.

Download
TUN_Sondernewsletter_Sommerschule_2017.p
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB
Download
Sommerschule 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 33.6 MB
Download
Frühlingsschule_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 846.4 KB
Download
Sommerschule August 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 902.8 KB
Download
Frühlingsschule März 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.0 MB