Herzliche Einladung zur Sommerschule 2017

 

Anmeldung zur Sommerschule 2017

 

 

Im  Sommer organisiert tun.starthilfe eine Sprachschule für alle Geflohenen im Landkreis Eichstätt. Es wird für alle Deutschunterricht geben in verschiedenen Klassen (Anfänger bis Fortgeschrittene), ein gemeinsames Mittagessen und am Nachmittag verschiedene Bildungsworkshops – zu den Themenbereichen Mensch, Religion, Gesellschaft, Nachhaltigkeit und Kultur.

 

Kinder sind auch herzlich eingeladen! Es gibt vor Ort ein Kinderprogramm vom Kreisjugendring Eichstätt, dort können die Kinder spielen, basteln, lernen und Freunde finden, während die Eltern die Sprachschule besuchen.

 

Diese Sprachschule findet vom 16. bis 30. August an den Wochentagen statt. Der Unterricht beginnt jeden Morgen um 10:00 Uhr.  Das Programm endet jeden Nachmittag um 16:00 Uhr.

 

Die Sprachschule ist in Eichstätt. Weil der Landkreis Eichstätt sehr groß ist, kümmern wir uns um Bus Tickets für den öffentlichen Nahverkehr und Autos.

 

Die Informationen zur Fahrt sind für jeden Ort individuell und werden vor der Sprachschule bekannt gegeben, wenn wir wissen, wie viele Leute kommen.

 

Die Sprachschule wird von Freiwilligen angeboten – das bedeutet, niemand bekommt Geld dafür, dass er dort zum Beispiel Lehrer ist. Alle Helfer machen nur mit, weil sie das gerne möchten; viele nehmen sogar extra Urlaub, um an der Sprachschule zu helfen. Trotzdem kostet die Sprachschule sehr viel Geld  – vor allem das Mittagessen, die Getränke, die Unterrichtssachen und die Bustickets und Autos nach Eichstätt sind sehr teuer. Deswegen kostet die Teilnahme an der Sprachschule einmalig für eine Person 40€ und für eine Familie 50€ von denen man 10 € bei Teilnahme an der Sprachkursen zurückerstattet bekommt.  Für das Geld bekommt ihr  für die elf Tage morgens die Anreise nach Eichstätt und nachmittags nach Hause, täglich Deutschunterricht und ein warmes Mittagessen sowie Bildungsworkshops.

 

Was ist noch wichtig? Es kann sein, dass Fotos gemacht werden. Die Sommerschule ist eine große Veranstaltung und manchmal kommt vielleicht jemand von der Zeitung oder dem Fernsehen zu Besuch. Es ist deshalb wichtig für uns zu wissen, ob es in Ordnung ist, dass Fotos gemacht werden. Wenn ihr nicht möchtet, dass euer Foto vielleicht  im Fernsehen oder im Internet verwendet wird, müssen wir das wissen.

 

Zur Anmeldung gehören das Formular, der Test und die Anmeldegebühr. Ihr könnt alles gesammelt bei uns im Büro abgeben, per Mail schicken oder die Freiwilligen vor Ort fragen ob sie euch helfen können die Anmeldung per Post zu schicken! Wichtig ist das ihr das Geld abgebt oder vorab überweist. (Namen, Vorname, Wohnort). Ansonsten ist die Anmeldung nicht gültig!

 

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Das Organisationsteam

 

 


WICHTIG!!!!

BITTE AUF DEUTSCH AUSFÜLLEN!!!


Download
Informationsblatt zur Anmeldung
Informationen zur Anmeldung Sommerschule
Adobe Acrobat Dokument 83.7 KB
Download
Anmeldung Einzelperson
Anmeldung 2017 Einzelperson.pdf
Adobe Acrobat Dokument 57.4 KB
Download
Anmeldung Familie
Anmeldung 2017 Familie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.6 KB